Fechenbachstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fechenbachstraße  

Stadtbezirk: Sanderau
Postleitzahl: 97072

Fechenbachstraße 2

Straßenverlauf

Die Fechenbachstraße verbindet als Fußgängerweg die Randersackerer Straße mit der Königsberger Straße und kreuzt die Friedrich-Spee-Straße.

Namensgeber

Namensgeber ist der letzte geistliche Fürst des Bistums Würzburg, Fürstbischof Georg Karl von Fechenbach. [1]

Besondere Merkmale

  • Die Fechenbachstraße ist für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Ausgenommen sind Radfahrer und Fußgänger.
  • Die westliche Straßenhälfte grenzt an der Südseite an den Betriebshof Sanderau der WSB.

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Fechenbachstraße


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. 54

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …