Eva Barbara Scheckenbach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sr. Eva Barbara Scheckenbach OSU (* 1. März 1774 in Bolzhausen, 28. Juli 1844 in Würzburg) war Ordensfrau und Oberin des Ursulinenklosters in Würzburg.

Leben und Wirken

Eva Barbara trat am 30. Mai 1801 ihr Noviziat bei den Ursulinen an und legte am 21. Oktober 1808 ihre Ordensgelübde ab. Danach wirkte sie sechs Jahre lang als Lehrerin der Klosterschule.

Ordensoberin in Würzburg

Bis zu ihrem Tod war sie abwechselnd zwölf Jahre lang als Oberin Vorsteherin des Würzburger Ursulinenklosters und knapp 21 Jahre als Depositaire Verwalterin des Klostervermögens.

Siehe auch

Weblinks