Elart von Collani

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Elart von Collani (* 1. April 1944 in Litzmannstadt/Polen; † 25. Februar 2017 in Würzburg) war makroökonomischer Mathematiker und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge

Er war verheiratet mit der Missionswissenschaftlerin Claudia von Collani und hat drei Kinder.

Wissenschaftliche Laufbahn

Er studierte Mathematik an der Universität Würzburg und wurde 1978 bei Prof. Werner Uhlmann promoviert. Seine Habilitierung erfolgte 1983.

Professor in Würzburg

Zunächst war er ab 1989 Professor für Stochastik am Institut für Mathematik und wechselte dann die Fakultät 1997 als Professor für Ökonometrie und Angewandte Mathematik am Volkswirtschaftlichen Institut der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg.

Tätigkeit in der Wirtschaft

Ab 2003 war er parallel Geschäftsführer der Stochastikon GmbH in der Schießhausstraße 15. Nach seinem Tod wickelte seine Witwe Claudia als Liquidatorin das 2018 aufgelöste Unternehmen ab.

Forschungsgebiete

Sein wissenschaftliches Interesse galt der Stochastik Bernoullis und der Statistik mit dem Messen vorhergesagter Planungsdaten.

Ehrenamtliches Engagement

Von 1998 bis 2005 war er Präsident des Neuen Siebold-Forum zu Würzburg e.V.

Letzte Ruhestätte

Seine letzte Ruhestätte fand er auf dem Waldfriedhof in Würzburg.

Siehe auch

Weblinks