Eisenbahnbrücke Ostring (Rottendorf)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisenbahnbrücke Ostring

Die Eisenbahnbrücke Rottendorf Ostring verbindet das Gewerbegebiet Alte Landstraße mit Weiler, Rothof und dem nördlichen Gemeindeteil von Rottendorf.

Lage[Bearbeiten]

Die Eisenbahnbrücke führt über das nördliche Gleisvorfeld des Bahnhof Rottendorf vor der Verzweigung nach Bamberg und Nürnberg und verbindet den Ostring mit der Rothofer Straße.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Der Straßentunnel ist eine bogenförmige, innen verputzte, Röhre, die unter den Gleisen der beiden Bahnlinien hindurchführt.

Verkehrsbesonderheiten[Bearbeiten]

Aufgrund der geringen Breite, ist nur ein abwechselnder Gegenverkehr zulässig und ein Durchfahrtsverbot für LKWs. Die zulässeige Fahrzeughöhe beträgt im Scheitelpunkt des Rundbogens 4 m, im Randbereich lediglich 3,9 m. Besondere Vorsicht ist aufgrund schlechter Sichtverhältnisse nach der Ausfahrt aus dem Tunnel beim Einmünden in die Rothofer Straße geboten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …