Drogeriemarkt Müller

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drogeriemarkt Müller

Der Drogeriemarkt Müller ist ein Filialwarenhaus im Non-Food-Bereich in der Würzburger Fußgängerzone. Zusätzlich besteht seit 2014 eine kleinere Filiale im Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs.

Lage[Bearbeiten]

Das Gebäude liegt am nordöstlichen Dominikanerplatz zwischen Echter-Galerie und Augustinerkirche.

Vormieter[Bearbeiten]

Vormieter in dem Gebäude war das Modehaus Carstensen.

Geschichte[Bearbeiten]

Franz Müller gründete am 15. März 1953 in Unterfahlheim in der Nähe von Ulm einen Friseursalon in der elterlichen Wohnung und ließ sich in die Handwerkerrolle als Einzelunternehmen eintragen. Nach einer USA-Reise eröffnete er 1973 den ersten Drogeriemarkt nach amerikanischem Vorbild. Ab 1990 erfolgte die Verstärkung des Parfümeriegeschäfts und 1991 das erste Müller-Kaufhaus in Ulm. 1997 wurde die Sparte Spielzeug durch die Übernahme von zwölf Obletter-Filialen hinzugefügt. 2012 wurde die Firmengruppe Müller in eine Holdinggesellschaft umstrukturiert.

Produktpalette[Bearbeiten]

In Würzburg sind folgende Verkaufsabteilungen vorhanden:

  • Drogerie
  • Parfümerie
  • Spielwaren
  • Schreibwaren
  • Haushalt
  • Handarbeit
  • Multi-Media
  • Strümpfe

Adresse[Bearbeiten]

Müller Großhandels Ltd. & Co. KG
Dominikanerplatz 4
97070 Würzburg
Telefon: 0931 - 60696-0

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • Montag bis Samstag: 9.00 - 20.00 Uhr

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …