Distriktkrankenhaus Ochsenfurt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliges Distriktkrankenhaus

Das ehemalige Distriktkrankenhaus war der Vorläufer des Kreiskrankenhauses Ochsenfurt.

Geschichte

Das Distriktkrankenhaus nahm im Jahr 1891 seinen Betrieb auf. Nach Beschluss des Landkreises Ochsenfurt aus dem Jahr 1958 wurde es durch den Neubau des Kreiskrankenhauses auf dem Greinberg am 9. November 1962 ersetzt und nun, als Liegenschaft des Kreises, bis zur Gebietsreform als Landwirtschaftsamt genutzt.

Baubeschreibung

Der zweigeschossiger Hausteinmauerwerksbau mit Walmdach, Hausteingliederung, Seitenrisalite und westlichem Anbau wurde in spätklassizistischem Baustil um 1890 errichtet und ist von einem Garten umgeben.

Heutige Nutzung

Heute wird das Gebäude als Sozialstation und aufgrund der zentralen Lage als Rettungswache Ochsenfurt des Bayerischen Roten Kreuzes genutzt.

Siehe auch

Quellen und Literatur

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …