Judenhofbrunnen (Zell a. Main)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-209-57)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Judenhofbrunnen mit Davidstern
Brunnenschale Judenhofbrunnen

Der Laurentiusbrunnen ist ein denkmalgeschützter Schalenbrunnen in der Marktgemeinde Zell a. Main.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach Aufzeichnungen des Unterzeller Propstes Balthasar Röthlein (1718-1730) wurde die „schöne Steinmuschel“ des Brunnens im Jahre 1724 etwa an ihren heutigen Standort in den „Probsteyvorhoff“, dem heutigen „Judenhof“ versetzt.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Der Brunnen besitzt eine muschelförmige Brunnenschale auf Postament aus Muschelkalk und entstand im 17. Jahrhundert.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der heutige Standort im Judenhof der Marktgemeinde Zell.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]