Morellibank

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-53)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Morellibank im Bismarckwäldchen
Inschrift

Die Morellibank ist eine steinerne, im großen Halbrund umschlossene Ruhebank mit bildnerischem Schmuck im Bismarckwäldchen auf dem Steinberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bank wurde von dem Würzburger Bildhauer Peter Josef Loster gestaltet und etwa 150 Meter westlich des Bismarckturms 1907 vom Verschönerungsverein Würzburg e.V. zu Ehren des Kaufmanns Franz Morelli errichtet. Dieser hatte große Geldsummen wohltätigen Zwecken vermacht. Unter anderem dem Verschönerungsverein, dem Blindeninstitut und dem Taubstummeninstitut. Morelli hatte sich zuvor immer gerne auf dem Steinberg aufgehalten.

Eine zentral integrierte Tafel trägt folgende Inschrift: „In Dankbarkeit weiht Bank und Platz seinem Wohltäter Franz Morelli der Verschönerungsverein, 1907“. Die Festrede zur Enthüllung des Denkmals hielt Kreisarchivar Sebastian Göbl. Er hob darin insbesondere Morellis „Geist echter Menschenliebe und goldenen Bürgersinn“ hervor.

Ausragend ist links das Würzburger-, rechts das fränkische Wappen zu sehen. Vor der Bank erstreckt sich eine Lichtung, die den Blick über die Altstadt freigibt. Auf der Wiese sind Sitzbänke und Kinderschaukeln aufgestellt.

2012 wurde die Bank durch den Verschönerungsverein renoviert. [1] Die Renovierung erfolgte durch den Würzburger Restaurator und Kirchenmalermeister Dennis Apel. Die Muschelkalk-Steinbank wurde durch Überarbeitung, Reinigung mit Dampfstrahlgerät, erneuern der Fugenbereiche und ausrichten der Treppenstufen in einen Zustand gebracht, der wieder zum Verweilen einlädt. Die vier Blockstufen und die zwei Stirn-Steinteile wurden neu verankert und größere Steinfehlstellen wurden ergänzt. [2]

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Das Grüne Blatt, Vereinsnachrichten, Nr. 53, Verschönerungsverein Würzburg, Dezember 2012, S. 77
  • Gärten und Grünanlagen in Würzburg. Ihre Entwicklung und Bedeutung. Katalog zu einer Ausstellung des Staatsarchivs und Stadtarchivs Würzburg anläßlich der Landesgartenschau 1990. Objekt-Nr. 229. ISBN 3-921635-15-2
  • Hundert Jahre Verschönerungsverein Würzburg. 1874-1974. Hrsg. Verschönerungsverein Würzburg e.V. 1974. S. 62 f.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …