Perathonerhaus

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-24)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Perathonerhaus in der Augustinerstraße 7

Das Perathonerhaus ist ein denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus in der Augustinerstraße.

Geschichte

1902 ließ der Würzburger Spielwarenhändler Norbert Josef Perathoner das Haus errichten und etablierte dort sein Ladengeschäft, das sich zuvor in der Domstraße befunden hatte. Nach dem Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 ließen seine Nachkommen das Haus wieder aufbauen.

Baubeschreibung

Das Wohn- und Geschäftshaus ist ein viergeschossiger Satteldachbau mit reliefgeschmücktem Erker in Ecklage. Die Sandsteinfassade zeigt Formen der Spätgotik, Renaissance und Historismus.

Heutige Nutzung

Neben einer Schneiderei und einem Bekleidungsgeschäft befindet sich heute dort seit 1993 mit dem Spielwarengeschäft Die Murmel von Thorsten Drechsler wieder der ursprüngliche Geschäftszweig im Gebäude.

Gedenktafel

Gedenktafel

An den einstigen Erbauer des Gebäudes erinnert eine Gedenktafel an der Fassade.

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …