Christuskirche (Ochsenfurt)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evangelisch-Lutherische Christuskirche in der Altstadt von Ochsenfurt

Die Christuskirche ist eine Evangelisch-Lutherische Pfarrei im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Würzburg im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Die Christuskirche ist ein Saalbau mit eingezogenem Chor und wurde in den Jahren 1899 bis 1901 im neugotischen Stil errichtet. Weithin sichtbar ist ihr westlicher schlanker Kirchturm mit Spitzhelm. Er reicht 48 Meter in die Höhe und ist weithin sichtbar. Das Gotteshaus hat ca. 200 Sitzplätze, die auf 300 erweiterbar sind. In den Jahren 1964 und 1965 wurde an die Südseite der Kirche ein Gemeindehaus angebaut. Durch eine Faltwand kann die Kirche nun zum großen Saal des Gemeindehauses hin erweitert werden. Die umgebenden Gartenanlagen entstanden gleichzeitig mit dem Bau.

Kirchensprengel[Bearbeiten]

Zum Sprengel der Christuskirche gehören der Bereich Ochsenfurter Altstadt mit Kleinochsenfurt und den rechtsmainischen Stadtteilen, sowie die im Ochsenfurter Gau gelegenen Außenorte.

Gottesdienste[Bearbeiten]

  • Sonntags 9.30 Uhr

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …