Christoph Pfriem

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Br. Christoph Pfriem OP (Taufname: Michael) (* 20. April 1720 in Wipfeld; † in Würzburg) war Dominikanermönch und Bildhauer.

Familiärer Zusammenhang

Pfriem entstammt einer Häcker- und Holzhändlerfamilie aus Wipfeld. Sein Bruder Nikolaus wurde Musiker und Uhrmacher.

Leben und Wirken

Er erhielt seine Ausbildung bei einem Würzburger Hofbildhauer. Nach Reisen nach Schlesien und Berlin, trat er dem Dominikanerorden in Würzburg bei und war dort maßgeblich an der Innenausstattung der Dominikanerkirche beteiligt.

Werke (Auszug)

Siehe auch

Weblinks