Bildstock Ochsenfurter Straße 5 (Eichelsee)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anwesen Ochsenfurter Straße 5 in Eichelsee
Bildstock am Anwesen Ochsenfurter Straße 5 in Eichelsee

Der Bildstock Ochsenfurter Straße 5 befindet sich in der gleichnamigen Straße im Gaukönigshofener Ortsteil Eichelsee.

Beschreibung

Der Bildstock aus Sandstein vom Bildhauer Leopold Kurzhammer aus dem Jahre 1748 mit Sockel, Pfeiler und Aufsatz mit der Hl. Dreifaltigkeit wird von einem Kreuz bekrönt. Unter dem Relief mit der Hl. Dreifaltigkeit die Inschrift:

Heilig,
Heilig, Heilig, Herr
Gott Zebaoth

Die Inschrift am Pfeiler lautet:

Die in Gott se
lig verschidene
Anna Maria
Brückner in ge=
bürtig zu Elg=
elsheim hat dise
Bildnis anher
verschafft und
durch Andreas
Brückner auf
richten lasen.
1748

Am Pfeiler befinden sich Reliefs der Hl. Anna (vorne), des Hl. Josephus (links) und des Hl. Andreas (rechts).

Bildergalerie

Denkmalliste

In der Liste der Baudenkmäler in Gaukönigshofen ist der Bildstock unter der Nummer D-6-79-134-57 zu finden:
„Bildstock, Sandstein, Pfeiler und Aufsatz mit Dreifaltigkeit, bezeichnet 1748.“

Quellen und Literatur

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …