Bildstock Neuer Weg (Hettstadt)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock im Neuen Weg

Der Bildstock Neuer Weg ist ein Baudenkmal in der Gemeinde Hettstadt.

Standort

Der Bildstock steht im Neuen Weg am Eingang zum Friedhof.

Beschreibung

„Bildstock, rundbogiger Nischenaufsatz mit Reliefs von Fruchtgehängen, mit modernem Madonnenrelief, auf abgefastem Pfeiler, Sandstein, bezeichnet 1708.“

Aufbau

Der rundbogige Aufsatz ist zu beiden Seiten mit sogenannten Festons [1], Ornamenten aus Fruchtgehängen oder Blumen, geschmückt.

Ikonografie

Im rundbogigen Nischenaufsatz befindet sich in grauem Zementguss die Muttergottes mit dem Jesuskind auf dem Arm. Darunter die Inschrift:

STRECK AUS O MUTTER DEINE HAND
BESCHÜTZE UNSER FRANKENLAND

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Hettstadt, Nr. D-6-79-146-12
  • Bildstockführer Hettstadt - Kleindenkmale in und um Hettstadt. Obst- und Gartenbauverein Hettstadt (Hrsg.), Hettstadt 2015, S. 22
  • Friedrich Kaschiske/Waldemar Zorn: Hettstadt - Ein fränkisches Dorf im Wandel der Zeiten. Gemeinde Hettstadt (Hrsg.), Echter Verlag, Würzburg 1995

Erläuterungen

  1. Das Feston (franz. „Girlande“) ist ein in nahezu allen Kunstgattungen der bildenden und der angewandten Kunst verbreitetes Ornament, insbesondere in der Architektur und Raumausstattung. Weitere Informationen bei Wikipedia [1].

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …