Berthold II. von Henneberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berthold II.von Henneberg (* 1185; † 1212) stammt aus der Grafschaft Henneberg, war ab 1151 Graf von Henneberg und ab 1156 vorletzter Burggraf von Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Berthold II. war Sohn von Burggraf Poppo VI.. und der Sophia von Andechs-Meran und Bruder von Poppo VII. und Otto von Bodenlauben, sowie des Deutschordensritters Heinrich von Henneberg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ab 1195 war er Herrscher in der Grafschaft Henneberg.

Burggraf von Würzburg[Bearbeiten]

Berthold übernahm 1191 das Amt des Würzburger Burggrafen von seinem Vater Poppo VI. nach dessen Tod. Amtsnachfolger wurde sein Bruder Poppo VII.

Letzte Ruhestätte[Bearbeiten]

Seine letzte Ruhe fand er im Kloster Vessra.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]