Bergmühle (Bieberehren)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bergmühle
Ortstyp Einöde
Stadt Bieberehren
Landkreis Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Freistaat Bayern
Land Deutschland
Kfz-Kennzeichen WÜ/OCH
Einwohner 0
Eingemeindung 1. Juli 1972

Die Bergmühle ist heute ein Ortsteil von Bieberehren im Gollachtal.

Lage[Bearbeiten]

Die Bergmühle war ein ehemaliger landwirtschaftlicher Betrieb mit unterschlächtiger Wassermühle am Mühlbach nahe des Zusammenflusses von Gollach und Tauber nordwestlich von Bieberehren, in Fahrtrichtung Röttingen links der Staatsstraße 2268, und nahe der ehemaligen Gaubahn, heute Gaubahn-Radweg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mühle stammte aus dem Jahr um 1750 und wurde 1987 aufgegeben.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der Völlberg, an dessen Fuß die Mühle gelegen ist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …