An der Löwenbrücke

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
An der Löwenbrücke  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97070

Häuserzeile an der Löwenbrücke

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Straße „An der Löwenbrücke“ zweigt vom östlichen Brückenkopf der Löwenbrücke in nördlicher Richtung bis zur Tiepolostraße. Fußgänger können über eine Treppe am Hirtenturm direkt zum Willy-Brandt-Kai am Mainufer gelangen.

Namensgeber[Bearbeiten]

Benannt ist die Straße nach der sich in unmittelbarer Nähe befindlichen Brücke über den Main.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • Hirtenturm aus dem Jahr 1528 (am westlichen Ende der Straße): Ursprünglich war der Hirtenturm ein Eckturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Hier wohnende Hirten konnten vom Turm aus das am Mainufer weidenden Vieh beobachten. Unter dem Turm befand sich eine kleine Pforte zum Main. Anfang des 18. Jahrhunderts wurde der Turm in die damals neu errichtete Kaserne integriert. [1]

Ehemalige Gastronomie[Bearbeiten]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Einseitige Bebauung, da westliche Straßenseite Stützmauer zum Willy-Brandt-Kai.
  • Die gesamte Straße ist 30-Zone.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Sanderring
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Löwenbrücke, Sanderring


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Joseph Anton Oegg: Entwicklungsgeschichte der Stadt Würzburg. Würzburg 1881, S. 115

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …