Heinz Michler

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtschulrat a.D. Heinz Michler

Heinz Michler (* 15. Juni 1928) war Pädagoge, berufsmäßiger Stadtrat und Schulrat der Stadt Würzburg

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Heinz Michler war Lehrer und bis zu seiner Pensionierung Stadtschulrat der Stadt Würzburg.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Der Pädagoge war über Jahre im Pastoralrat und im Diözesanrat des Bistums Würzburg sowie im Familienbund der Katholiken tätig. In der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED) und in der Katholischen Erziehergemeinschaft (KEG) setzte er sich jahrzehntelang für Schule und Erziehung ein. Nach dem Fall der Mauer wirkte er entschieden auf die Gründung des Würzburger Fördervereins für den Aufbau der Edith-Stein-Schule in Erfurt hin.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

1988 zeichnete Bischof Dr. Paul-Werner Scheele Heinz Michler für seine Verdienste um die christliche Pädagogik und die Elternarbeit im Bistum mit der Bruno-Medaille aus. Die Katholische Elternschaft Deutschlands der Diözese Würzburg würdigte seine Verdienste 2004 und ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden.

Veröffentlichungen (Auszug)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]