Walter Kley

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Walter Kley (* 12. Mai 1921 in Germersheim; † 1995 in Würzburg) war HNO-Facharzt und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg von 1975 bis 1987.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

1951 habilitierte er bei Max Meyer in Würzburg. 1966 erhielt er einen Ruf an die Universität Mainz.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

1975 erhielt er an der Universität Würzburg den Lehrstuhl für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und wurde Direktor der Universitäts-Hals-Nasen-Ohren-Klinik als Nachfolger von Horst Ludwig Wullstein bis zu seiner Emeritierung 1987.

Forschungsgebiete[Bearbeiten]

Klinische Schwerpunkte bilden Kopf-Hals-Tumore und ihre Behandlung, sowie chirurgische Eingriffe zur Wiederherstellung des Hörsinns.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Konrad Fleischer: Hans-Heinz Naumann: Akademische Lehrstätten und Lehrer der Oto-Rhino-Laryngologie in Deutschland im 20. Jahrhundert. Springer 1996, S. 291

Weblinks[Bearbeiten]