Volker Hartenstein

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Volker Hartenstein, MdL

Volker Hartenstein (* 17. Mai 1943 in Winterhausen) war Studiendirektor, Kommunalpolitiker und Landtagsabgeordneter im Freistaat Bayern.

Leben und Wirken

Hartenstein studierte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Chemie und Sport für das Höhere Lehramt. Ab September 1971 war er in Uffenheim tätig, zuletzt als Studiendirektor, Fachbereichsleiter für Chemie und Beratungslehrer.

Politische Laufbahn

1980 trat Hartenstein den Grünen bei und war 1988 deren Fraktionssprecher auf Kreisebene. Von 1984 bis 2002 war er Stadtrat in Ochsenfurt und Mitglied des Kreistages im Landkreis Würzburg. Ab 1990 wurde er in beiden Kommunalparlamenten Fraktionssprecher.

Landtagsabgeordneter

Von 1994 bis 2003 saß er im bayerischen Landtag. 1999 verließ er die Grünen, und war seit dieser Zeit fraktionsloser Abgeordneter.

Ehrenamtliches Engagement

Hartenstein ist Gründungsmitglied der Deutschen Umweltstiftung und unter anderem Mitglied im Bund Naturschutz Bayern e.V., bei Pro Bahn und Pro Asyl.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen

Weblinks