Vernou-sur-Brenne

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Vernou-sur-Brenne
Rathaus von Vernou-sur-Brenne

Vernou-sur-Brenne unterhält eine Gemeindepartnerschaft mit der Marktgemeinde Sommerhausen im Landkreis Würzburg.

Lage[Bearbeiten]

Vernou-sur-Brenne ist eine französische Gemeinde mit rund 2.700 Einwohnern im Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Tours und zum Kanton Vouvray. Die Gemeinde liegt etwa zwölf Kilometer östlich von Tours.

Bedeutung[Bearbeiten]

Vernou-sur-Brenne ist eine Winzergemeinde mit hohem Anteil an künstlerisch tätigen Einwohnern. Der Wein wird unter der Appellation Vouvray vermarktet. (Ville de Vouvray ist Partnergemeinde von Randersacker). Der Ort blickt auf eine lange Geschichte zurück, hat zum Teil eine sehr geschichtsträchtige Bausubstanz und beherbergte früher die Sommerresidenz der Bischöfe von Tours.

Partnerschaft[Bearbeiten]

Seit 1992 besteht das Partnerschaftsverhältnis. Beide Orte haben einen Partnerschaftsverein mit zahlreichen Mitgliedern, die sich abwechselnd Jahr für Jahr besuchen.

Widmung[Bearbeiten]

Die Vernou-sur-Brenne-Steige in Sommerhausen ist nach der Partnergemeinde benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …