Valentin Alois Fischer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denkmal für V. A. Fischer

Valentin Alois Fischer (* 1. Juni 1843 in Königshofen im Grabfeld; 15. September 1920) war Kaufmann, Kommerzienrat und königlich-bayerischer Hoflieferant.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Fischer war von 1904-1920 1. Vorstand des Verschönerungsvereins Würzburg. Er engagierte sich im Rahmen der Begrünungen von Steinbachtal und Nikolausberg. Insbesondere ist die Annaschlucht eng mit seinem Namen verbunden. Dort setzte der Verschönerungsverein V. A. Fischer ein Denkmal.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Am 9. Juli 1895 wurde er zum kgl.-bay. Hoflieferanten ernannt.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Der V.-A.-Fischer-Weg von der Annaschlucht zur Frankenwarte wurde später nach ihm benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quelle und Literatur[Bearbeiten]

  • Hundert Jahre Verschönerungsverein Würzburg. 1874-1974. Hrsg. Verschönerungsverein Würzburg e.V. 1974.