Torsten Ziegner

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Torsten Ziegner (* 9. November 1977 in Neuhaus am Rennweg/Thüringen) war Mittelfeldspieler und war von 1. Juli bis 4. Oktober 2021 Fußball-Cheftrainer der Würzburger Kickers.

Sportliche Laufbahn

Seine aktive Karriere begann 1995 bei Carl Zeiss Jena. Über verschiedene Stationen in Stuttgart, Mainz und Erfurt beendete er seine Spielerkarriere am 1. Juli 2012 in Zwickau. Nahtlos übernahm er bis 2018 als Trainer und wechselte dann bis 2020 zum Drittligisten Hallescher FC bis zu seiner Freistellung.

Trainer in Würzburg

Nach dem Abstieg in die dritte Liga und der Beendigung der Zwischenlösung mit Ralf Santelli, Cheftrainer im DFL-Nachwuchsleistungszentrum und Sebastian Schuppan, Vorstand Sport, übernimmt Ziegner in der neuen Saison die Aufgabe des Chefchoach. Im Mai 2021 unterschrieb er einen mehrjährig laufenden Vertrag. Nach einem Sieg, 4 Unentschieden und 6 Niederlagen aus den ersten 11 Spielen trennte sich der Verein am 4. Oktober 2021 von ihm. Interimsweise übernahmen Sebastian Neumann und Dieter Wirsching die Aufgaben.

Siehe auch

Weblinks