Tilly Lurz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tilly Lurz, Weinkönigin

Tilly Lurz, (verh. Grünfeld), war im Jahr 1950 bis 1951 erste Fränkische Weinkönigin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Tilly Lurz entstammt dem Weinhaus Spielberg der Marktgemeinde Randersacker und hat damit das Wissen um den Wein bereits in die Wiege gelegt bekommen.

Fränkische Weinkönigin[Bearbeiten]

1950 begann mit der Winzertochter die Tradition der jährlichen Wahl zur fränkischen Weinkönigin nach dem Zweiten Weltkrieg

Heutiges Leben[Bearbeiten]

Tilly Grünfeld lebt heute in Frankreich.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Bruno Rottenbach: Winzertöchter auf dem Königsthron. in: 100 Jahre Weinbau Verein Randersacker, S. 25
  • Fränkischer Weinbauverband: 59 Jahre Fränkische Weinkönigin - Eine Chronologie, Würzburg 2014

Quellen[Bearbeiten]

  • Fränkischer Weinbauverband: 59 Jahre Fränkische Weinkönigin - Eine Chronologie, Würzburg, 2014

Weblinks[Bearbeiten]