Thioto

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bischof Thioto

Thioto zu Castell, auch als Dieth(o), Theodo (und Dietrich) verzeichnet (* vor 900; † 15. November 931 in Würzburg [1]) war von 908 bis 931 Bischof von Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Thioto ist vermutlich ebenso wie sein Vorgänger Rudolf I. mit Hilfe der Konradiner als Würzburger Bischof eingesetzt worden. Er diente unter Ludwig dem Kind und Konrad I. und ist über seine Reichsdienste nachweisbar. Über sein Wirken in der Würzburger Diözese existieren keine Überlieferungen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alfred Wendehorst: Das Bistum Würzburg Teil 1 - Die Bischofsreihe bis 1254. In: Max-Planck-Institut für Geschichte (Hrsg.): Germania Sacra - Neue Folge 4 - Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Berlin 1962, S. 58


Vorgänger Amt Nachfolger
Rudolf I. Bischof
908 - 931
Burchard II.