Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
LWG Logo.jpg

Die Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau ist eine landwirtschaftliche Weiterbildungseinrichtung des Freistaates Bayern.

Geschichte

Sebastian Englerth, Weingutsbesitzer aus Randersacker, erkannte schon früh die Notwendigkeit einer Ausbildungsstätte für die fränkischen Winzer und gründete 1874 aus privaten Mitteln die erste Weinbauschule. Allerdings musste die Schule bereits 1877 wieder geschlossen werden. In seinem Testament bestimme er, dass nach seinem Tod im Jahr 1880 Sebastian Englerth ein erheblicher Teil seines Vermögens den Grundstock für eine neu Weinbauschule bilden sollte. Englerths Wunsch ging 1902 mit der Eröffnung der „Königlichen Wein-, Obst- und Gartenbauschule“ in der Ortsmitte von Veitshöchheim in Erfüllung. Ihm zu Ehren wurde der Tagungsraum der heutigen Schule "Sebastian-Englerth-Saal" benannt. Die Kombination mit der angewandten Forschung gewährleistet auch heute noch einen aktuellen praxisgerechten Unterricht. Im Laufe der Geschichte hat die ehemalige „Königliche Wein-, Obst- und Gartenbauschule“ mehrfach ihren Namen geändert. 1918 wurde der Zusatz „Königliche“ durch „Staatliche“ ersetzt. Zusammen mit anderen Institutionen im Raum Würzburg wurde die Lehr- und Versuchsanstalt 1952 in die neu gegründete „Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)“ eingegliedert. Heute sind die Schulen Teil der LWG mit ihren Forschungs- und Informationseinrichtungen.

Bildungsangebot

Die Schule bietet aktuell drei Weiterbildungszweige:

  • Fachrichtung Gartenbau
  • Internetfachschule Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Fachrichtung Weinbau und Oenologie


In der Bildungseinrichtung können sich beispielsweise junge Menschen von kompetenten Lehrkräften zum staatlich geprüften Techniker für Gartenbau, Weinbau und Kellerwirtschaft fortbilden lassen.

Kontakt

Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau
Bayerische Landesanstalt für Wein- und Gartenbau
An der Steige 15
97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931 - 9801-0

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …