Polizei-Siedlung

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Polizei-Siedlung (Friedrich-Fick-Straße)
Polizei-Siedlung (Sebastian-Merkle-Straße)

Als Polizei-Siedlung wurden drei Reihenhäuser in der Gartenstadt Keesburg bezeichnet, die Ende der 1950er Jahre explizit für Polizisten gebaut wurden. Heute handelt es sich um normale Wohnhäuser.

Häuser

Folgende Häuser zählten ursprünglich zur Polizei-Siedlung:

Die Wohnungen sind haben größtenteils nur eine Breite von fünf Metern und eine Grundfläche von unter 30 Quadratmetern, was den Reihenhäusern auch von außen ein sehr auffälliges Erscheinungsbild gibt.

Heutige Situation

Durch Verkäufe und Generationenwechsel handelt es sich nicht mehr um eine reine Polizei-Siedlung wie es in der Entstehungszeit der Fall war. Die Gebäude wurden teilweise modernisiert und/oder mit neuen Dachgauben versehen.

Siehe auch

Quellen