Peter Philipp Geier

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Peter Philipp Franz Geier (* 17. Oktober 1702 in Haltenbergstetten (Württemberg); † 2. Juli 1847 in Würzburg) war Pädagoge und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Geier promovierte in Philosophie und Staatswirtschaft und habilitiert sich in der Cameral-Enzyklopädie, Landwirtschaftslehre, Forstwirtschaft, Bergbaukunde, Technologie und Handelswissenschaften. 1814/1815 war er als Lieutenant an den Feldzügen gegen Frankreich beteiligt und 1817 wurde er zum Privatdozent ernannt.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

Geier war ab 1825 ordentlicher Professor an der Universität Würzburg, Lehrer der Landwirtschaftsschule des Landkreises und des Schullehrerseminar in Würzburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]