Otto I. von Bayern

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
König Otto I. von Bayern

Otto Wilhelm Luitpold Adalbert Waldemar von Wittelsbach (* 27. April 1848 in München; † 11. Oktober 1916 auf Schloss Fürstenried) war von 1886 bis 1916 nominell König Otto I. von Bayern.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Seine Eltern waren König Maximilian II. Joseph von Bayern und Königin Marie von Bayern, sein Bruder König Ludwig II. von Bayern.

Bayerischer König[Bearbeiten]

Durch den plötzlichen Tod seines Bruders König Ludwig II. von Bayern und wegen dessen fehlender Nachkommenschaft wurde Otto I. sein Nachfolger. Da er wegen einer Geisteskrankheit regierungsunfähig war, nahmen von 1886 bis 1912 sein Onkel Prinzregent Luitpold und von 1912 bis 1913 sein Cousin Ludwig als Prinzregenten die Staatsgeschäfte für ihn wahr. Titel und protokollarische Ehren eines Königs wurden ihm aber bis zu seinem Tode belassen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]