Leonhard Walz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

P. Leonhard Walz OPraem (* in Lauda; † 1. Mai 1529) war Prämonstratensermönch und 30. Abt im Kloster Oberzell.

Geistliche Lkaufbahn

Walz war zunächst Kanoniker im Kloster Oberzell, dann Pfarrer von Acholshausen. Ab 1519 ist er als Pfarrer in Gerlachsheim bezeugt.

Abt in Kloster Oberzell

1526 wird er schließlich zum Abt in Oberzell gewählt und verbleibt in diesem Amt bis zu seinem Tod.

Siehe auch

Quellen

  • Stefan Petersen, Prämonstratensische Wege nach Rom: Die Papsturkunden der fränkischen und schwäbischen Stifte bis 1378, Böhlau-Verlag, Köln, Weimar, Wien 2015, S. 88 f.
  • Helmut Flachenecker, Stefan Petersen: Personallisten zu Ober- und Unterzell. In: Helmut Flachenecker, Wolfgang Weiß (Hg.): Oberzell – Vom Prämonstratenserstift (bis 1803) zum Mutterhaus der Kongregation der Dienerinnen der heiligen Kindheit Jesu in: Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg Band LXII). Würzburg 2006. S. 521–570.