Lambertusberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lambertusberg ist ein steiler Felssporn hoch über dem Thierbachtal und der Mönchsmühle.

Lage[Bearbeiten]

Auf der Hochfläche des Lambertusberges (245 m ü. N.N.) wurde 1138 das Kloster Tückelhausen errichtet. Am Fuß der Erhebung verläuft der Thierbach, die Staatsstraße 2270 und der Gaubahn-Radweg.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist eine dem hl. Lambert von Maastricht geweihte Wallfahrtskapelle aus dem frühen Mittelalter. Hier entstand eine Reihe von Klausen frommer Frauen und Männer, dann eine geistliche Gemeinschaft.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …