Konrad von Reinstein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konrad von Reinstein († 26. Juli 1400) war Domscholaster im Bistum Würzburg

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Konrad ist am 11. Juli 1378 erstmals bezeugt und wird am 7. November 1380 Mitglied des Domkapitels. Am 7. Juli 1381 wird er Domscholaster und immer wieder als Schulmeister genannt.

Letzte Ruhestätte[Bearbeiten]

Er wurde in der Domherrenbegräbnisstätte im 13. Grab der ersten Reihe beigesetzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]