Kilian Wallrapp

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kilian Wallrapp

Kilian Wallrapp war Winzer und Gründer der ersten Raiffeisenbank im Königreich Bayern.

Leben und Wirken

Die erste Gründung einer landwirtschaftlichen Genossenschaft auf bayerischem Boden ist im Wesentlichen dem Winzer Kilian Wallrapp zu verdanken. Am 14. November 1877 gründete er, unterstützt von der Regierung und dem Landwirthschaftlichen Verein, den ersten Darlehenskassenverein nach den Ideen Raiffeisens in Theilheim. Nur vier Jahre nach der ersten Gründung in Theilheim gab es in Unterfranken bereits 38 Darlehenskassenvereine. Diese organisierten sich bereits seit 1880 gemeinsam in einem Verband. Rechtsnachfolgerin ist heute die VR-Bank Würzburg.

Posthume Würdigung

In Theilheim wurde die Kilian-Wallrapp-Straße nach ihm benannt.

Quellen

  • Sana’a Wittmann, Es begann in Unterfranken - Die Wiege der ländlichen Genossenschaften in Bayern liegt in Unterfranken, Historischer Verein Bayerischer Genossenschaften, 1983

Weblinks