Kilian Düchs

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kilian Düchs war von 1948 bis 1952 erster Bürgermeister der Gemeinde Gaukönigshofen.

Bürgermeister von Gaukönigshofen

Im Mai 1948 gewann er als erster frei gewählter Bürgermeister nach dem Zweiten Weltkrieg bei der Gemeindewahl gegen Amtsinhaber Alois Michel. In seiner Amtszeit wurde der Mariengarten neu angelegt, es wurden Brunnenbohrungen ausgeführt und eine Kanalisation errichtet. Nach einer Legislaturperiode schied er im April 1952 aus dem Amt aus.

Siehe auch

Quellen