Karlheinz Frick

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karlheinz Frick (* 5. Oktober 1940) war Gymnasiallehrer, Kommunalpolitiker und Vereinsvorstand des TSV Lengfeld.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Frick war Gymnasiallehrer am Würzburger Siebold-Gymnasium.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Frick war Ortsvereinsvorsitzender der Würzburger Liste in Lengfeld und saß zwischen im Würzburger Stadtrat.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Frick war von 1981 bis 2010 Vereinsvorsitzender des TSV Lengfeld und bis 2011 Präsident des Verbands der Würzburger Sportvereine (VWS).

Publikationen (Auszug)[Bearbeiten]

  • Karlheinz Frick: Der Würzburger Weg im Sport. Subsidiäre Förderung, viel Breitensport und in Nischen-Sportarten Spitzenklasse, Würzburg heute, Heft 82/2007

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Antwortschreiben des Presseamtes der Stadt Würzburg zum Ehrenbrief vom 18. Juli 2016