Karl Anton Kinzinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Anton Kinzinger (* 29. Mai 1802 in Würzburg; † 9. August 1871 ebenda) war Kaufmann, Brauereibesitzer und Präsident der IHK.

Brauereibesitzer[Bearbeiten]

1840 kaufte Kinzinger von Michael Böhnlein Brauerei der Würzburger Bürgerbräu und den Bierkeller zusammen mit einem Herrn Wiskemann. Kinzinger übernahm die Brauerei 1855 vollständig und baute diese zum Maschinenbetrieb um. [1] 1877 verkaufte Kinzinger die gesamte Brauerei an Johann Baptist Kinzinger und Gustav d‘Henglière zusammen mit einem 20 Hektar großen Grundstück.

Handelskammerpräsident[Bearbeiten]

Kinzinger hatte zweimal das Amt des Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt inne. Erstmals von 1854 bis 1855 und nochmals im Jahr 1864.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]