Karl Anton Kinzinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Anton Kinzinger (* 29. Mai 1802 in Würzburg; † 7. August 1871 ebenda) war Kaufmann, Brauereibesitzer und Präsident der IHK.

Brauereibesitzer

1840 kaufte Kinzinger von Michael Böhnlein Brauerei der Würzburger Bürgerbräu und den Bierkeller zusammen mit einem Herrn Wiskemann. Kinzinger übernahm die Brauerei 1855 vollständig und baute diese zum Maschinenbetrieb um. [1] 1877 verkaufte Kinzinger die gesamte Brauerei an Johann Baptist Kinzinger und Gustav d‘Henglière zusammen mit einem 20 Hektar großen Grundstück.

Handelskammerpräsident

Kinzinger hatte zweimal das Amt des Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt inne. Erstmals von 1854 bis 1855 und nochmals im Jahr 1864.

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Einzelnachweise