KPD

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kommunistische Partei Deutschlands war bis zu ihrem Verbot 1956 im Würzburger Stadtrat vertreten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die KPD war bei der Stadtratswahl 1946 mit dem Leiter des Gesundheitsamtes Kurt Kellner, dem Schneidermeister Fritz Hirt und dem Leiter des Wohnungsamtes Heinrich Müller im ersten Stadtrat nach dem Zweiten Weltkrieg vertreten. Kellner wurde noch zweimal wiedergewählt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]