Johann Adolph von Hettersdorf

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Adolph Freiherr von Hettersdorf (* 2. April 1678; † 9. April 1727 in Würzburg) war Domkapitular und Rektor der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Johann Adolph entstammt dem fränkischen Uradel derer von Hettersdorf. Sein älterer Bruder war der Domkapitular Franz Rudolph von Hettersdorf.

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

Johann Adolph wurde am 7. Juli 1691 als Domizellar am Kiliansdom aufgeschworen. Am 17. April 1720 wurde er Mitglied des Domkapitels und erhielt am 30. November 1723 die Diakonatsweihe.

Rektor der Universität Würzburg[Bearbeiten]

Johann Adolph von Hettersdorf war in den Jahren von 1721 bis 1724 Rektor der Universität Würzburg und danach Prorektor. Ab 30. Dezember 1725 wurde er Direktor des Juliusspitals.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]