Jörg Noell

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jörg Noell (*1938) ist Bauingenieur im Ruhestand. Er wirkte auch als Stadtrat und Vorsitzender der CSU Würzburg-Stadt.

Familiäre Zusammenhänge

Jörg Noell entstammt der Familie des Würzburger Stahlbauunternehmens Noell.

Leben und Wirken

Er besuchte die Pestalozzischule und legte am Alten Gymnasium 1959 das Abitur ab. In München studierte er Bauingenieurwesen. Nach der Tätigkeit als Leiter des Wasserwirtschaftsamt Würzburg von 1988 bis 2000 war er Sachgebietsleiter für Wasserbau und Wasserwirtschaft in der Regierung von Unterfranken.

Politische Tätigkeit

Noell trat 1977 der CSU bei. 1995 wurde er Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Würzburg-Stadt und wurde 1996 in den Stadtrat gewählt. 2007 trat er zu Gunsten von Oliver Jörg vom Vorsitz zurück und schied im Jahr darauf freiwillig aus dem Stadtrat aus.

Ehrungen und Auszeichnungen

  • Noell ist Ehrenvorsitzender der CSU Lengfeld.
  • Für sein öffentliches Engagement wurde er mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet.

Siehe auch

Quelle

Main-Post: „Glückwunsch! Jörg Noell feiert an Nikolaus 80. Geburtstag“ (5. Dezember 2018)