Hof Zum Kämmerer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal des Anwesens

Der Hof Zum Kämmerer war ein Anwesen in der Würzburger Altstadt.

Lage

Der Hof Zum Kämmerer stand in der Ursulinergasse 8.

Geschichte

Der erste Besitzer war ein Kämmerer. Dessen Witwe verkaufte den Hof an die Prämonstratenserinnen in Kloster Unterzell. 1690 kam das Anwesen in Privatbesitz. Das Hofportal aus der Umgestaltung im beginnenden 18. Jahrhundert überstand den Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945.

Baubeschreibung

„Portal, Sandstein, Barock, 1. Hälfte 18. Jh.“

Siehe auch

Quellen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …