Hof Frauenstein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einblick in die Hofeinfahrt des Hofes Frauenstein von der Augustinerstraße her

Der Hof Frauenstein war ein stattliches Anwesen in der Würzburger Altstadt.

Lage

Der Hof Frauenstein (alte Nr.: II. Distrikt 234 [1], dann Augustinergasse 10) lag auf der Westseite der Augustinergasse und bildete das südwestliche Eck am Durchgang zum Schwanenhof.

Geschichte

Ursprünglich war der stattliche Hof im Besitz des Würzburger Kartäuserklosters Engelgarten. Im Jahre 1700 wurde das Haus im Stil der Petrini-Zeit neu errichtet. Wegen Verbreiterung und Begradigung der Augustinerstraße wurde der weitläufige, um einen großen, rechteckigen Innenhof gelegene Gebäudekomplex abgebrochen. An seine Stelle trat der Neubau eines Hotels, später Geschäftshauses (heute: Augustinerstraße 6).

Siehe auch

Quellen und Literatur

Einzelnachweise

Kartenausschnitt

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …