Hermann Bauer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Bauer war katholischer Geistlicher, Landwirt und Gemeindepfarrer in Hettstadt.

Geistliche Laufbahn

Bauer wurde zum Priester geweiht und war vom 10. Oktober 1865 bis zum 29. November 1886 Ortspfarrer in St. Sixtus (Hettstadt). Er war der letzte Ortsgeistliche in Hettstadt, der die zur Pfarrei gehörenden Ackerflächen noch eigenhändig bewirtschaftete.

Siehe auch

Quellen

  • Friedrich Kaschiske/Waldemar Zorn: Hettstadt - Ein fränkisches Dorf im Wandel der Zeiten. Gemeinde Hettstadt (Hrsg.), Echter Verlag, Würzburg 1995, S. 39.