Hermann Büttner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Büttner war Kommunalpolitiker und letzter Bürgermeister der Gemeinde Gramschatz von 1967 bis 1978.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Bei der Kommunalwahl 1966 verlief die Stimmabgabe ergebnislos, so dass der Bürgermeisterstuhl ein Jahr unbesetzt bliebt.

Letzter Bürgermeister in Gramschatz[Bearbeiten]

1967 bewarb sich Hermann Büttner um das Amt und wurde noch im gleichen Jahr Bürgermeister und behielt dieses Amt bis zur Eingemeindung von Gramschatz in die Marktgemeinde Rimpar. In seine Amtszeit fiel die Gebietsreform von 1973 in dem Gramschatz vom Alt-Landkreis Karlstadt dem Landkreis Würzburg zugeordnet. wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]