Heisenbergstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heisenbergstraße  

Stadtbezirk: Lengfeld
Postleitzahl: 97076

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Heisenbergstraße verläuft ab der Werner-von-Siemens-Straße westwärts als Stichstraße zur Stadtbezirksgrenze nach Grombühl.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist Werner Heisenberg (* 5. Dezember 1901 in Würzburg; † 1. Februar 1976 in München), deutscher Wissenschaftler, der zu den bedeutendsten Physikern des 20. Jahrhunderts und Nobelpreisträgern zählt.

Über Würzburg schrieb Professor Heisenberg nach 1945: „Da mich mit der Stadt Würzburg viele schöne Kindheitserinnerungen verbinden, bin ich im Februar 1945 glücklich gewesen, die Stadt noch einmal unzerstört sehen zu dürfen, und freue mich jetzt über die Anstrengungen, die gemacht werden, um durch einen der Vergangenheit würdigen Wiederaufbau die Wunden zu heilen, die der Krieg geschlagen hat.“ [1]

Bis zur Eingemeindung trug die Straße den Namen Tilman-Riemenschneider-Straße.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

Gastronomie[Bearbeiten]

  • Pizza Station (Heisenbergstr. 1)

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Pizza (Heisenbergstr. 1)

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Jahnstraße, Heisenbergstraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. zitiert aus Bruno Rottenbach: Es ist ein hartes Handwerk, eine schöne Frau zu sein. Das Bild des heutigen Würzburg nach dem Wiederaufbau - Die Europastadt öffnet sich zum Main. In: 15 Jahrhunderte Würzburg. Hrsg. von Heinz Otremba, Echter Verlag, Würzburg 1979, S. 263-280; S. 266a

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …