Heinrich Bössinger

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Heinrich Bössinger (* 20. November 1793 in Großostheim; † 26. März 1861 in Würzburg) war Geistlicher und zeitweise Gemeindepfarrer in Acholshausen.

Geistliche Laufbahn

Heinrich Bössinger wurde am 8. März 1819 zum Priester geweiht.

Pfarrer in Acholshausen

Bössinger war zwischen 1832 und seiner Resignation 1860 Gemeindeseelsorger der Pfarrei St. Bartholomäus (Acholshausen) und Prokurator im Dekanat Ochsenfurt.

Siehe auch

Quellen

  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1832, S. 206
  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1835, S. 232
  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1856, S. 108