Heiko Karrer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heiko Karrer (* 18. Juli 1971 in Erlenbach/Main) ist Versicherungskaufmann und war Handball-Bundesligaspieler, sechs Jahre Trainer in Rimpar. Seit 2017 wirkt er als Vereinstrainer in Heidingsfeld.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten]

Karrer begann seine Karriere in der Jugendmannschaft des TV Großwallstadt und spielte nach dem Wechsel zur TG Nieder-Roden und zur TUSPO Obernburg, zwei Jahre in der ersten Bundesliga in Großwallstadt. Danach wechselte er zur SG Wallau/Massneheim, TUSEM Essen und zum Wilhelmshavener Handballverein. Nach einem Jahr beim RTV Basel in der Schweiz kehrte er nach Obernburg zurück.

Trainertätigkeit[Bearbeiten]

2006 wurde er Spielertraiiner bei der DJK Rimpar und schaffte mit der Mannschaft den Aufstieg in die Bayernliga und die Regionalliga. 2012 wechselte er zum TV Hüttenberg, 2015 zum TV Flein und wurde im September des gleichen Jahres Trainer beim TV Großwallstadt, wo er im September 2017 entlassen wurde.

Trainertätigkeit in Heidingsfeld[Bearbeiten]

Karrer ist seit Dezember 2017 Trainer der ersten Herrenmannschaft der Hätzfelder Bullen in der Landesliga.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]