H&M

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
H&M
Filiale in der Würzburger Fußgängerzone

Hennes & Mauritz ist ein schwedisches Modehaus mit zwei Filialen in der Würzburger Fußgängerzone.

Geschichte[Bearbeiten]

1947 wird das erste Ladengeschäft von Erling Persson unter dem Namen Hennes in Västerås in Schweden als Fachgeschäft für Damenoberbekleidung gegründet, fünf Jahre später eröffnet die erste Filiale in Stockholm. 1968 kauft Persson die Fa. Mauritz, ein Fachgeschäft für Jagd- und Fischereibedarf, erweitert sein Sortiment auf Herren- und Kindermode und wechselt den Namen auf Hennes & Mauritz. Seit den 1980er Jahren öffnen Filialen in ganz Deutschland. 2004 beginnt eine Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld. Es folgen Kontakte u.a. mit Stella McCartney, Viktor & Rolf, Madonna, Roberto Cavalli, Comme des Garçons, Matthew Williamson, Jimmy Choo, Sonia Rykiel, Lanvin, Versace, Marni, David Beckham, Anna Dello Russo, Maison Martin Margiela and Isabel Marant. Seit 2012 ist H&M mit dem Laden in Chile auf allen Kontinenten vertreten.

Produktpalette[Bearbeiten]

Die Produktpalette umfasst Kleider für:

  • Damen
  • Herren
  • Kinder
  • Jugendliche („Young“)

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • Schönbornstraße: Montag bis Samstag: 10.00 - 20.00 Uhr
  • Kaiserstraße (ausschließlich Damenmode!): Montag bis Samstag: 9.30 - 20.00 Uhr

Adresse[Bearbeiten]

H&M Würzburg
Schönbornstraße 8
97070 Würzburg
Kaiserstraße 14
97070 Würzburg

Filiale Kaiserstraße[Bearbeiten]

Erst 2014 eröffnet, schließt der H&M in der Kaiserstraße schon wieder. Die Filiale des schwedischen Textilhandelsunternehmens muss laut einer Sprecherin des Unternehmens aus wirtschaftlichen Gründen wahrscheinlich im April 2019 seine Türen schließen. Die Filiale in der Schönbornstraße bleibt aber geöffnet. [1]

Vormieter[Bearbeiten]

Vormieter des Gebäudes in der Schönbornstraße war das Modehaus Hettlage.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …