Fritz Hügelschäffer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Hügelschäffer (* 1878 in Sommerhausen; † 22. Februar 1955 ebenda) war Weingutsbesitzer, Weinhändler und Essigfabrikant.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Am 24. August 1904 ging das Weingut mit dem Weingroßhandel und der Essigfabrikation vom Vater auf den Sohn Fritz über. Seine fachliche Ausbildung hatte er bei der Firma Lenz in Iserlohn sowie in anderen Weingroßhandlungen und in der Essigindustrie erworben. Durch gezielte Einkäufe vergrößerte er das Weingut und modernisierte den Betrieb technisch und kaufmännisch. So entschloss er sich zum Einbau einer Automatik erstmalig in der Essigfabrikation. Ab 1911 stellte er Traubensekt und Obstschaumwein her und nahm den Vertrieb von Apfel- und Birnenwein auf.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Sommerhausen

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]