Friendship Squares Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sqaredance Logo.jpg

Friendship Squares Würzburg ist ein Verein für Square Dance mit heutigem Domizil in Zell a. Main.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Sportverein wurde am 1. April 1985 in Würzburg durch Peggy and Joe Dungan gegründet und offiziell beim Dachverband der europäischen Squaredanceclubs EAASDC eingetragen. Erster Tanzplatz war die American High School der Leighton Barracks. Als Joe Dungan 1988 in die USA zurück beordert wurde, wechselte der Verein in die Turnhalle der TSG Estenfeld 1862 e.V.. 1996 erfolgte der Umzug nach Hettstadt, zunächst in die Herzog-Hedan-Halle, die sich als zu groß erwies, danach in den kleinen Gymnastikraum der Hettstadter Grundschule. Ab 4. März 2018 ist der neue Tanzplatz der Mehrzweckraum der Maintalhalle (Zell a. Main).

Namensgeber[Bearbeiten]

Freundschaft und Spaß ist das Motto der „Friendship Squares“.

Sportarten[Bearbeiten]

  • American Square Dance

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]