Friedrich May

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich May (* 28. Mai 1927 in Römerstadt/Nordmähren) ist Maler und Graphiker.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Von 1941 bis 1944 absolvierte er eine Lehre zum Werkzeugschlosser. Nach Militärdienst und Kriegsgefangenschaft lernte er an der Kunst- und Handwerkerschule in Würzburg und an der Werkkunstschule in Offenbach. Danach machte er ein dreijähriges Volontariat im Malerhandwerk und in einer Glasmalerwerkstatt. Zwischen 1956 und 1961 studierte May Malerei an der Hochschule für Bildungskünste in Frankfurt am Main. Seit 1961 ist er selbstständig und entwirft freiberuflich Arbeiten an Kirchen und öffentlichen Gebäuden und übt eine Lehrtätigkeit an höheren Schulen aus.

Werke in Würzburg und Umgebung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]