Franz Bumm

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Franz Bumm (* 7. März 1861 in Würzburg; † 13. August 1942 in Berlin) war Jurist.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Seine beiden Brüder Anton Bumm und Ernst Bumm waren Mediziner.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Bumm wurde 1892 ins Preußische Reichsamt des Innern versetzt und mit dem Gebiet „Volksgesundheit“ betraut. Von 1905 bis 1918 war er Präsident des Kaiserlichen Gesundheitsamtes und anschließend bis 1926 des Reichsgesundheitsamtes in Berlin.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Am 20. Juni 1912 erhielt er durch die Tierärztliche Hochschule Berlin die sechste Ehrenpromotion
  • Ernennung zum Geheimrat

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]